Main menu

Weihnachtszeit – Stress für unsere Zähne

24.November 2016 Patrick_K
Weihnachtszeit – Stress für unsere ZähneDatum der Ankündigung : Nov 24 , 2016

In diesen Tagen eröffnen vielerorts die Weihnachtsmärkte und auch so manche Küche wird zur Weihnachtsbäckerei umfunktioniert. Verlockende Düfte und süße Köstlichkeiten überall. Doch für unsere Zähne ist diese Zeit des Jahres Schwerstarbeit. Kuchen, Kekse, Schokolade – wer kann und möchte da schon widerstehen? Was also tun, wenn man nicht ganz verzichten möchte?

Wenn Zucker auf die natürlichen Bakterien in unserem Mund trifft, entstehen Säuren. Säuren, die den Zahnschmelz angreifen. Unser natürliches Abwehrsystem gegen diese Säureattacken auf die Zähne ist der Speichel. Dieser neutralisiert den pH-Wert im Mund und sorgt so für Schutz – normalerweise. Doch in Zeiten überdurchschnittlichen Süßwaren-Genusses ist dieses Abwehrsystem überfordert, da wir ihm dann keine ausreichenden Regenerationsphasen lassen.

Naschen erlaubt – in Maßen

Komplett auf die süßen Versuchungen verzichten müssen wir nicht, einiges beachten sollten wir jedoch schon, wenn wir unseren Zähnen in der Weihnachtszeit nicht zu viel zumuten möchten. Damit der Speichelfluss seine natürliche Schutzfunktion aufrechterhalten kann, sollte man sich Süßigkeiten besser nur einmal am Tag gönnen, statt jedes Mal im Vorbeigehen nach dem bunten Tellerchen auf dem Tisch zu greifen. Die schlimmsten Süßspeisen sind solche, die besonders lange an den Zähnen haften bleiben. Mit Honigprodukten, Dauerlutschern oder auch Karamell tun Sie Ihren Zähnen keinen Gefallen. Natürlich sollte auch das regelmäßige Zähneputzen – zweimal täglich – in dieser Zeit erst recht nicht vernachlässigt werden. Wichtig ist hierbei, dass man sich nicht unmittelbar nach dem Genuss von Süßem oder Saurem die Zähne putzt, sondern mindestens eine halbe Stunde wartet. Andernfalls kann das Putzen den angegriffenen, weichen Zahnschmelz sogar zusätzlich schädigen.

Ganz verzichten müssen wir also nicht. Weitere Tipps rund um das Thema Zahngesundheit und Ernährung bekommen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis am Königshof.

[sg_popup id=1977]