Main menu

Was tun bei Zahnschmerzen im Urlaub?

27.Juli 2017 Patrick_K
Was tun bei Zahnschmerzen im Urlaub?Datum der Ankündigung : Jul 27 , 2017

Sommerzeit ist Reisezeit. Dabei ist es für viele das Horrorszenario schlechthin, im Ausland plötzlich krank zu werden. Auch zu schmerzhaften Zahnproblemen kommt man leider oft schneller als man denkt. Damit Sie sich Ihren Urlaub nicht durch Zahnschmerzen vermiesen lassen müssen, haben wir für Sie einige Tipps zusammengefasst.

1. Prüfen Sie die Leistungen Ihrer Versicherung

Informieren Sie sich rechtzeitig über die Leistungen, die Ihre Krankenkasse bei erforderlichen Versorgungen im Ausland übernimmt.

ACHTUNG: Vor allem bei Reisen in das Nicht-EU-Ausland ist der Abschluss einer zusätzlichen Auslandskrankenversicherung in den meisten Fällen äußerst empfehlenswert. Viele Versicherungen bieten entsprechende Pakete bereits für 10-15 € pro Jahr und Person an.

Darin enthalten sind dann beispielsweise die Übernahme der Kosten für verschriebene Medikamente, Reparaturen an bestehendem Zahnersatz sowie sonstige schmerzstillende Zahnbehandlungen. Außerdem bieten Versicherer im Regelfall eine 24 h-Notfall-Hotline, die Ihnen im Fall der Fälle weiterhilft.

2. Check-up vor der Reise

Insbesondere vor einer längeren Reise von drei bis vier Wochen kann ein Check beim Zahnarzt einige Tage vor dem Urlaubsantritt sehr ratsam sein. Vor allem wenn der letzte Termin schon einige Monate zurückliegt, können dann noch potenzielle Problemstellen ausfindig gemacht und nötigenfalls präventiv versorgt werden. Speziell bei Wasserratten, die einen Tauchurlaub vor sich haben, können defekte Füllungen aufgrund der beim Tauchen wirkenden Druckveränderungen zu massiven Problemen mit starken Schmerzen führen.

3. Zahnschmerzen im Urlaub

Leiden Sie dennoch trotz ergriffener Vorsorge während des Urlaubs unter plötzlichen Zahnschmerzen, sollten Sie insbesondere darauf achten:

– meiden Sie übermäßige Hitzeeinwirkung bzw. direkte Sonnenbäder – kühlen Sie die schmerzende Stelle.

– vermeiden Sie körperliche Anstrengung.

– verzichten Sie möglichst auf Alkohol und Zigaretten.

– fragen Sie bei Ihrem Reiseleiter oder im Hotel nach einer deutsch- oder englischsprachigen Zahnarztpraxis in der Umgebung. Man wird Ihnen helfen.

4. Reisetipps

Natürlich gilt auf Reisen wie daheim, dass Zahnpflege und Mundhygiene nicht vernachlässigt werden sollten. Das bedeutet insbesondere:

– vergessen Sie die Zahnbürste nicht sowie ausreichend Zahncreme und Zahnseide für die Zwischenräume.

– beachten Sie bei Flugreisen die Vorgaben für Flüssigkeiten, die im Handgepäck mitgeführt werden.

– denken Sie vorsorglich an Schmerzmittel, das Sie gut vertragen.

– in den meisten Ländern sollte man zum Ausspülen nach dem Zähneputzen kein Leitungswasser verwenden!

Wenn Sie diese Tipps berücksichtigen, steht einem erholsamen Urlaub kaum noch etwas im Wege. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise – bleiben Sie gesund!

[sg_popup id=1977]