Main menu

Ohne Angst zum Zahnarzt – wir helfen Ihnen dabei!

10.März 2016 Patrick_K
Ohne Angst zum Zahnarzt – wir helfen Ihnen dabei!Datum der Ankündigung : Mar 10 , 2016

Nicht wenige Menschen leiden unter Angst vor dem Zahnarztbesuch. Dabei wird unterschieden: Einerseits gibt es die normale Angst, die sich vor der Behandlung durch Besorgnis, Unwohlsein oder etwa schweißnasse Hände äußert. Eine besonders ausgeprägte Form solcher Ängste ist dagegen die Dentalphobie, die Menschen bei dem Gedanken an eine zahnmedizinische Behandlung derart stark in Panik versetzt, dass sie selbst schwerwiegende Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch oft über Jahre nicht behandeln lassen.

Die Angst vor dem Zahnarztbesuch kann weitreichende Folgen haben und die Lebensqualität des Betroffenen massiv beeinträchtigen. Schlechte Zähne erschweren nicht nur das Kauen, sondern begünstigen auch weitere Erkrankungen und gelten nicht zuletzt als unästhetisch, was vor allem dazu führen kann, dass man sich früher oder später aus Scham zurückzieht und soziale Kontakte leiden. Das muss nicht sein. Es ist wichtig, dass sich Patienten frühzeitig ihren Ängsten stellen, damit diese nicht über längere Zeit hinweg zu einer Dentalphobie heranwachsen.

Kindern früh die Angst nehmen

Vor allem Kinder sind vor einer Untersuchung häufig von ängstlichen Gedanken geplagt. Daher sollten Eltern mit ihren Kindern schon früh und regelmäßig zum Check beim Zahnarzt gehen, da in der frühen Kindheit meist keine richtige Behandlung durchgeführt werden muss und das Kind so gar nicht erst „lernt“, den Besuch beim Zahnarzt mit Schmerzen, unangenehmen Geräuschen und Zwang in Verbindung zu bringen. Regelmäßige Vorsorge ist die halbe Miete. Wenn es dem Sprössling hilft, nehmen Sie seinen Teddy mit zur Behandlung. Den Rest macht dann der Zahnarzt, der dem Kind während der Behandlung spielend und verständlich erklärt, was er gerade tut. So wird der Termin für das Kind sogar zum Erlebnis.

Für Betroffene ist es wichtig zu verinnerlichen, dass Angst keine Schande ist. Ganz gleich, ob Sie selbst oder Ihre Kinder mit einem mulmigen Gefühl in die Praxis kommen: Sie können diese Ängste überwinden – und wir helfen Ihnen dabei! Das Team der Zahnarztpraxis am Königshof geht gern und individuell auf Angstpatienten ein, um ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen. Und anschließend haben Sie allen Grund, stolz auf sich zu sein.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

[sg_popup id=1977]